PM „Was die Welt jetzt braucht“ – Online-Veranstaltung mit Vanessa Nakate und Carola Rackete

16.03.2022, Leipzig: Zum Aufruf zum großen Klimastreik von Fridays for Future sprechen die  Autorinnen und Aktivistinnen Vanessa Nakate und Carola Rackete über die Krisen unserer Zeit. Das Gespräch findet digital im Rahmen der Klimabuchmesse statt, Mitveranstalterin ist die Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Veranstaltung am 20.03.2022 
18 Uhr, online (Englisch und barrierefrei)
Link unter 
https://www.klimabuchmesse.de/gespraech_nakate_rackete/
Streaming: https://m.twitch.tv/vsschriftstellerverband

Während sich viele zurecht um den Krieg in der Ukraine sorgen, scheinen wir ebenso dringliche Probleme aus dem Blick zu verlieren. Der letzte IPCC-Sachstandsbericht zeigt für die Zukunft drastische Folgen des Klimawandels für Natur und Mensch – es wird damit gerechnet, dass knapp die Hälfte der Menschheit stark bedroht ist.

In diesem Talk sprechen die Aktivistinnen und Autorinnen Vanessa Nakate und Carola Rackete über die zahlreichen und vielfältigen Krisen unserer Zeit. Beide setzen sich nicht nur für Klimaschutz, sondern für viele Themen ein. Sie zeigen, wie eng verzahnt Klimakrise, Artensterben, Kriege, Fluchtursachen, Rassismus und Sexismus sind. Was muss jetzt im Großen und Kleinen geschehen, um die Bedingungen für Mensch und Natur verbessern? Wie können wir als Einzelne mithelfen, dass dies gelingt? Und wie handeln wir wirklich klima-gerecht?

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier (pdf)

Ähnliche Beiträge