PM Kinderbuchlesungen und literarischer Abend im Gohliser Schlösschen

12.06.22/Leipzig: Der Dienstag steht bei der Klimabuchmesse im Zeichen der Familien. Bei Sonnenschein im Barockgarten des Gohliser Schlösschens, bei Regen im Sommersaal, finden Buchlesungen für alle Altersgruppen statt.

Der Dienstag steht bei der Klimabuchmesse im Zeichen der Familien. Bei Sonnenschein im Barockgarten des Gohliser Schlösschens, bei Regen im Sommersaal, finden Buchlesungen für alle Altersgruppen statt.

Los geht es 16 Uhr mit dem Kindersachbuch „Alles in Bewegung“ von Autor Söhnke Callsen und Illustratorin Lena Steffinger (Beltz & Gelberg). Das Buch zeigt, wie Personen und Güter heute transportiert werden und welche Möglichkeiten es in Zukunft geben könnte. Was Bewegung für uns Menschen und unsere Umwelt bedeutet, wird von Grund auf klar, kindgerecht und facettenreich dargestellt. Roland Bocks „Jetzt verstehe ich die Bäume: Heimische Baumarten erkennen und bestimmen“ beschreibt 14 heimische Baumarten. Der Rehbock Paule und Siebenschläfer Pepe erklären übersichtlich, an welchem Merkmal man die Arten jeweils erkennt, ergänzt durch pointiert und klar gestaltete Merkhilfen und weitere Sachinfos. Der Autor liest ab 17 Uhr aus seinem Buch. Mit ihrer Mitmachlesung stellt die Eichhörner-AG sum 18 Uhr die fantastisch beschriebenen (Um-)Welten aus den Werken der Buchkinder in den Mittelpunkt – und was sie über unseren Planeten sagen. Die Eichhörner sind ein Projekt des Freundeskreis Buchkinder e.V..

Literarischer Abend

Im anschließenden Abendprogramm sprechen Dr. Katrin Schumacher, Autorin und Redakteurin bei MDR Kultur, Johannes Hendrik Langer, bekannt als SOKO-Kommissar Moritz Brenner und die Autorin Carolin Philipps in literarischer Runde darüber, was die Literatur zur Rettung des Klimas beitragen kann, und lesen aus Klimabüchern. Karin Schumachers kulturhistorisches Portrait „Füchse. Ein Porträt“ (Matthes & Seitz) folgt den natur- und kulturgeschichtlichen Spuren des auch in der Leipziger Innenstadt aktiven Jägers bis nach Japan. Johannes Hendrik Langer liest aus der Krimi-Anthologie „Einmal kurz die Weltretten“ (hrsg. von Jennifer B. Wind, Gmeiner Verlag), deren 24 Kurzgeschichten den fortschreitenden Klimawandel spiegeln. Carolin Philipps Jugendbuch „Tuvalu“ (Ueberreuter) zeichnet nach, wie extremer werdende Unwetter das Leben auf einer Südseeinsel immer mehr gefährden.

„Als Vater von drei Kindern mache ich mir große Sorgen um die Zukunft. Werden meine Kinder die gleiche Erde erleben, die ich erleben durfte? Kommt da was extrem Düsteres auf uns zu, dass wir uns alle gar nicht ausmalen können?“, fragt Schauspieler Johannes Hendrik Langer. „Als Norddeutscher frage ich mich, was passiert mit den Gebieten an der Nordsee, wenn der Meeresspiegel steigt. All diese Gründe tragen mich auf die Straße, in die Öffentlichkeit, um vielleicht einen minimalen Effekt auf die Wende zu haben, die wir dringend brauchen. Mehr Krimi geht gar nicht“, findet der „SOKO Leipzig“-Kommissar.

Unterstützt wird die Klimabuchmesse u.a. von der Stadt Leipzig, den Stadtbezirksbeiräten Mitte und Nord, dem Unternehmerverband Sachsen, Parents for Future Germany und den Schriftsteller*innen der Writers for Future mit Unterstützung vom Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Lieblings-Sitzunterlagen dürfen mitgebracht werden.

Kinderbuchlesungen am Dienstag, den 14. Juni ab 16 Uhr

  • 16:00 Uhr: Lena Steffinger (Illustratorin): „Alles in Bewegung“ (Beltz & Gelberg), ab 7 Jahre.
  • 17:00 Uhr: Roland Bock (Autor): „Jetzt verstehe ich die Bäume“ (arsEdition), ab 6 Jahre.
  • 18:00 Uhr: Freundeskreis Buchkinder e.V.: Mitmachlesung der Eichhörner-AG, ohne Altersempfehlung.

Literarischer Abend am Dienstag, den 14. Juni ab 19 Uhr

  • Dr. Katrin Schumacher (Autorin): „Füchse. Ein Portrait“ (Matthes & Seitz Berlin)
  • Johannes Hendrik Langer (Schauspieler): Klima-Krimi Anthologie „Einmal kurz die Welt retten“ (Gmeiner-Verlag)
  • Carolin Philipps (Autorin): „Tuvalu: bis zum nächsten Sturm“ (Ueberreuter Verlag)

Ähnliche Beiträge